Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der quaneo GmbH als Betreiber der Webseite www.herzmutter.de bzw. www.herzmutter.com, sehr wichtig. Dementsprechend möchten wir Sie offen und transparent über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren (Art. 13 DS-GVO).

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht, soweit auf unserer Webseite Verlinkungen auf Dritte (bspw. andere Anbieter) enthalten sind. Die hiesige Datenschutzerklärung gilt nur für unser Angebot. Sollten Sie unsere Webseite bspw. über einen Link zu einem Drittanbieter verlassen, empfehlen wir stets, auch die dortige Datenschutzerklärung sorgsam zur Kenntnis zu nehmen.

1. Verantwortliche Stelle für Ihre Daten und Allgemeines

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO (Art. 4 Abs. 7 DS-GVO):

quaneo GmbH
Große Theaterstr. 7
20354 Hamburg
(im Folgenden „quaneo“ genannt).
E-Mail: datenschutz@quaneo.de
Fax: 0049 40 244 21 855

Personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DS-GVO sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Nutzerverhalten, also solche Daten, die Sie identifizierbar machen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (vgl. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) ist unter folgenden unterschiedlichen Voraussetzungen rechtmäßig:

  • Es liegt eine Einwilligung der betroffenen Person zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke vor.
  • Die Verarbeitung dient der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist und ist dafür erforderlich bzw. erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die Auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.
  • Die Verarbeitung ist zum Schützen lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich.
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO). Der Widerruf hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Einwilligung in de Vergangenheit und gilt ab dem Zeitpunkt des Widerrufs für die Zukunft.

Sie können Ihren Widerruf per E-Mail, Fax oder Brief an die folgenden Kontaktdaten senden: quaneo GmbH, Große Theaterstr. 7, 20354 Hamburg, Deutschland, Fax: +49 (0) 40 244 21 855, E-Mail: datenschutz@quaneo.de

Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten (sehen Sie hierzu gerne auch Punkt 7).

2. Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir über unsere Webseite konkret wie folgt:

a. Kontaktformular bzw. Kontaktaufnahme per E-Mail

Über unser Kontaktformular unter https://herzmutter.com/Kontakt können Sie uns Anfragen zukommen lassen, zudem auch per E-Mail (bspw. per Klick auf das E-Mailsymbol oben rechts auf unserer Webseite) sowie telefonisch.

Zur Durchführung der damit verbundenen Kommunikation mit Ihnen erheben, verarbeiten und speichern wir die von Ihnen bei der Kontaktaufnahme angegebenen personenbezogenen Daten, namentlich

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Ggf. Telefonnummer
  • Ihre Nachricht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a. DS-GVO, insoweit Ihre Einwilligung. Hängt Ihre Anfrage konkret mit der Erfüllung eines Vertrags zusammen oder dient diese der Klärung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die von Ihnen insoweit angegebenen personenbezogenen Daten speichern wir, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

b. Im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite

Rufen Sie unsere Webseite durch einen auf Ihrem genutzten Endgerät zwischengeschalteten Browser auf, werden dabei automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet, wobei derartige Informationen vorübergehend (temporär) in einem sog. Logfile gespeichert werden.

Es handelt sich dabei um folgende Informationen, die ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisiert vorgesehenen Löschung gespeichert werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Authentifizierungsdaten
  • Daten, die vom Webhoster gesammelt werden (AWS)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO, unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den vorstehend genannten Zwecken. Diese Daten werden niemals dazu verwendet, Rückschlüsse auf Personen zu ziehen, sondern dienen technischen Aspekten.

c. Im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Online-Shops / Kauf / Ihr Kundenkonto bei uns 

Unter https://herzmutter.com/registrieren.php haben Sie die Möglichkeit, sich in unserem Online-Shop ein Kundenkonto anzulegen, um darüber dann bei Bedarf Waren und Produkte aus unserem Shop einfach und schnell kaufen zu können.

Zur Durchführung der Anlage des Kundenkontos sowie damit verbundener Kaufverträge erheben, speichern und verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Vor- und Nachname
  • Ihre Adresse, bestehend aus Straße, Hausnummer sowie Postleitzahl und Ort
  • Eine gültige E-Mailadresse
  • Ihr individuelles Passwort
  • Zahlungs- bzw. Kontodaten.

Bei Anlage des Kundenkontos arbeiten wir mit dem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach Eingabe der benötigten Daten erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie durch einen Klick auf einen Bestätigungslink final bestätigen, dass das Kundenkonto angelegt werden und wir Ihre Daten entsprechend verarbeiten dürfen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GV, die Verarbeitung der benannten Daten hängt dann konkret mit der Erfüllung eines Vertrags zusammen oder dient diese der Klärung vorvertraglicher Maßnahmen, namentlich in Bezug auf Ihre Bestellung bei uns.

Wenn Sie ein herzmutter-Konto haben, verarbeiten wir auf dieser Rechtsgrundlage auch Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in Verbindung mit dem Konto oder der Mitgliedschaft übermittelt haben, unter anderem die Konto- oder Mitgliedschaftsnummer und Kaufhistorie.

Die in diesem Punkt zuvor erwähnten personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und speichern wir zudem auch im selben Umfang (inkl. E-Mailadresse), sofern Sie Waren bei uns ohne die Anlage eines Kundenkontos (kein Setzen des entsprechenden Häkchens im Bestellvorgang) bestellen (https://herzmutter.com/bestellvorgang.php?wk=1). Rechtsgrundlage hierbei ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da dies der Durchführung der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und uns dient.

Weichen Rechnungs- und Lieferadresse voneinander ab, erheben und verarbeiten wir die entsprechenden Adressdaten ebenfalls auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da auch dies der Durchführung der Vertragsbeziehung dient.

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

d. Zahlungsabwicklung und Bonitätsprüfung

Wenn Sie den Online-Zahlungsservice PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt (die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg). Hierbei handelte es i.d.R. um folgende Daten: 

Name, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobilnummer, IP-Adresse

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/ . Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit PayPal und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Wenn Sie den Online-Zahlungsservice Amazon Pay als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt (die Europäische Betreibergesellschaft von Amazon Pay ist die Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (“Amazon Payments”) Hierbei handelte es i.d.R. um folgende Daten: 

Name, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobilnummer, IP-Adresse

Die an Amazon Pay übermittelten Daten werden von Amazon Pay unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Amazon Pay gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Datenschutzbestimmungen von Amazon Pay finden Sie unter Amazon Payments Europe Datenschutzbestimmungen: https://pay.amazon.de/help/201212490?ld=ELDELPA-pages.amazonpayments.com . Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit Amazon Pay und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

e. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei quaneo bzw. herzmutter.com, nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

Informationen, die wir von Ihnen erhalten, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und für Sie individuell zu gestalten. Die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Informationen werden dazu genutzt, auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Werbung zu gestalten. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Ihre Bestellhistorie, Ihre Servicehistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage, Produkte die Sie angeschaut haben. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich in pseudonymisierter Form. Durch die Analyse und Auswertung dieser Informationen ist es uns möglich, unsere Webseiten und unser Internetangebot zu verbessern, sowie Ihnen dadurch individuelle Werbung zuzusenden. Das heißt Werbung, die Ihnen Produkte empfiehlt, die Sie auch tatsächlich interessieren könnten. Unser Ziel ist es, unsere Werbung für Sie nützlicher und interessanter zu gestalten. Daher hilft uns die Auswertung und Analyse der von Ihnen gesammelten pseudonymisierten Daten dabei, dass wir Ihnen nicht wahllos Werbung zusenden. Vielmehr übersenden wir Ihnen Werbung, wie zum Beispiel Newsletter, Produktempfehlungen, per E-Mail oder Briefwerbung, die Ihren Interessengebieten entsprechen. Insofern wird beispielsweise auch verglichen, welche unserer Werbe E-Mails Sie öffnen, um zu vermeiden, dass an Sie unnötige E-Mails versandt werden. quaneo bzw. herzmutter.com verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten und weitere zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen, sowie pseudonymisierte Nutzungsdaten, um Ihnen personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services zu präsentieren. Falls Sie keine personalisierte Werbung erhalten wollen, können Sie dem jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

Rechtsgrundlage in beiden Fällen ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO, da es in unserem berechtigten Interesse ist, Ihnen als Kundin / Kunde Informationen über bspw. neue Waren und Produkte sowie Marketingaktionen zukommen zu lassen.

3. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert und bei späteren Zugriffen von diesem abgerufen wird. Wenn Sie unsere Services nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden sind.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

Welche Cookies verwendet herzmutter.de/.com?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von quaneo.de verwendeten Cookies werden lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Webseite besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?

In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie nur die quaneo-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können. Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass die Cookies und Flash Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden.

4. Web Analyse – Google Analytics

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();;“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

5. Social Media Plug-Ins  

Neben unserer Webseite betreiben wir auch Unternehmensseiten in sozialen Netzwerken:

Facebook

Unsere Facebook-Unternehmensseite betreiben wir in sog. gemeinsamer Verantwortlichkeit („Joint Controllership“) mit Facebook (Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland). Dazu haben wir mit Blick auf Art. 26 DS-GVO eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

In Bezug auf Ihre direkt an Facebook übermittelten personenbezogenen Daten sowie die damit von Seiten von Facebook verbundenen Zwecke der Verarbeitung verweisen wir auf die diesbezüglichen Informationen von Facebook selbst, welche Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php einsehen können.

Facebook stellt uns als Betreiber der Unternehmensseite bei Facebook daneben statistische Auswertungen zur Verfügung, die sog. „Insights“ (vgl. https://www.facebook.com/business/pages/manage#page_insights). Diese bereitgestellten Daten ermöglichen uns die Auswertung über die Frequentierung unserer Unternehmensseite bei Facebook, also die Aufrufe. Diese Zusammenstellung der Daten für uns als Betreiber der Unternehmensseite bei Facebook unterliegt ausschließlich dem Verantwortungsbereich von Facebook, einhergehend mit der damit verbundenen Datenverarbeitung, sodass sämtliche aus der DS-GVO resultierenden Pflichten von Facebook übernommen werden.

Wir verarbeiten die uns von Facebook statistisch bereitgestellten Daten dazu, dass Nutzungsverhalten unserer Unternehmensseitenbesucher festzustellen, was der Optimierung unserer Angebote und Beiträge dienen soll. Die im Zusammenhang mit Ihrem Facebook-Nutzerprofil stehenden personenbezogenen Daten (Klarnamen) sowie diejenigen, die sich aus Ihrer Aktivität auf unserer Unternehmensseite ergeben (bspw. Kommentare, Nachrichtenfunktion, Likes), nutzen wir bei Kontaktaufnahme durch Sie auch zur Kommunikation mit Ihnen.

In Bezug auf die Nutzung Ihres Nutzungsprofils bei Facebook ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, soweit Sie ggü. Facebook eine Einwilligung erteilt haben. Grundlage für unsere Datenverarbeitung ist bei aktiver Kontaktaufnahme durch Sie über Ihr Nutzungsprofil mit uns über unser Unternehmensprofil bei Facebook Ihre Einwilligung in die Kommunikation, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Daneben ist Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Ab. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse liegt in der Bereitstellung von optimierten Inhalten für Facebook-Nutzer, damit einhergehend auch in der Vergrößerung der Reichweite und Außenwirkung unserer Beiträge auf unserer Unternehmensseite.

Möchten Sie vermeiden, dass diese Dienste den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Nutzerkonto zuordnen können, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Webseite aus Ihrem Nutzerkonto aus.

Instagram

Unsere Instagram-Unternehmensseite betreiben wir in sog. gemeinsamer Verantwortlichkeit („Joint Controllership“) mit Facebook (Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland), Instagram gehört insoweit zu Facebook. Dazu haben wir mit Blick auf Art. 26 DS-GVO eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

In Bezug auf Ihre direkt an Instagram übermittelten personenbezogenen Daten sowie die damit von Seiten von Instagram verbundenen Zwecke der Verarbeitung verweisen wir auf die diesbezüglichen Informationen von Instagram selbst, welche Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php einsehen können (Geltung sowohl für Facebook als auch für Instagram).

Facebook stellt uns als Betreiber der Unternehmensseite bei Instagram daneben statistische Auswertungen zur Verfügung, die sog. „Insights“ (vgl. https://www.facebook.com/help/instagram/788388387972460). Diese Daten ermöglichen uns die Auswertung darüber, wie unsere Unternehmensseite bei Instagram frequentiert wird. Diese Zusammenstellung der Daten für uns als Betreiber der Unternehmensseite bei Facebook unterliegt ausschließlich dem Verantwortungsbereich von Facebook, einhergehend mit der damit verbundenen Datenverarbeitung, sodass sämtliche aus der DS-GVO resultierenden Pflichten von Facebook übernommen werden.

Wir verarbeiten die uns von Facebook statistisch bereitgestellten Daten dazu, das Nutzungsverhalten unserer Unternehmensseitenbesucher festzustelle, um unsere Angebote und Beiträge zu optimieren. Die im Zusammenhang mit Ihrem Instagram-Nutzerprofil stehenden personenbezogenen Daten (Namen) sowie diejenigen, die sich aus Ihrer Aktivität auf unserer Unternehmensseite ergeben (bspw. Kommentare, Nachrichtenfunktion, Likes), nutzen wir bei Kontaktaufnahme durch Sie auch zur Kommunikation mit Ihnen.

In Bezug auf die Nutzung Ihres Nutzungsprofils bei Instagram ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, soweit Sie ggü. Instagram eine Einwilligung erteilt haben. Grundlage für unsere Datenverarbeitung ist bei aktiver Kontaktaufnahme durch Sie über Ihr Nutzungsprofil mit uns über unser Unternehmensprofil bei Instagram Ihre Einwilligung in die Kommunikation, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Daneben ist Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Ab. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse liegt in der Bereitstellung von optimierten Inhalten für Instagram-Nutzer, damit einhergehend auch in der Vergrößerung der Reichweite und Außenwirkung unserer Beiträge auf unserer Unternehmensseite.

Möchten Sie vermeiden, dass diese Dienste den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Nutzerkonto zuordnen können, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Webseite aus Ihrem Nutzerkonto aus

6.  Weitergabe von Daten an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b, f, Art. 13 DS-GVO

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen sind nur dann gegeben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht, oder die Datenweitergabe zur Durchführung des Vertragsverhältnisses und der Bestellabwicklung erforderlich ist (bspw. an Zahlungsdiensteanbieter, um unsere Dienstleistung abzurechen; Transportdienstleister / Logistiker, um Ihnen die bestellte Ware zukommen zu lassen), oder eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

In Hinblick auf den Betrieb und die Optimierung unserer Website sowie in Bezug auf unsere Dienstleistungen, Außendarstellung und zu weiteren administrativen Aspekten (Buchhaltung etc.) werden unterschiedliche Dienstleistungsunternehmen für uns tätig. Dies umfasst bspw. auch zentrale IT-Dienstleistungen sowie das Hosting unserer Website sowie die steuerrechtliche Beratung.

Die entsprechenden Unternehmen werden für uns im Wege von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen (weisungsgebunden) oder im Rahmen von Dienstleistungsverträgen tätig.

Folgende Kategorien von Empfängern im Sinne von Art. 13. Abs. 1 lit. e. i.V.m. Art. 4 Nr. 9 DS-GVO sind dabei in unserem Fall zu klassifizieren: IT- und Hostingdienstleister. Zahlungsdiensteanbieter, Transportdienstleister und Logistiker.

7. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Allgemeine Rechte (sich ergebend aus Artt. 15 – 21 DS-GVO):

–    Recht auf Auskunft,

–    Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–    Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ein Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung für die Vergangenheit nicht.

Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse:

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben zudem das Recht, sich an eine zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden, sollte es Ihrerseits eine Beschwerde über den Umgang mit personenbezogenen Daten geben. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

                Der Hamburgische Beauftragte für
                Datenschutz und Informationsfreiheit
                20349 Hamburg

Auch bei einer anderen Datenschutzbehörde ist grundsätzlich eine Beschwerde möglich.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (Stand April 2021).

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Eine aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://herzmutter.com/Datenschutz abgerufen werden.