Wenn Ihr eine Auszeit von allem braucht, was mit Weihnachten zu tun hat, dann seid Ihr hier genau richtig! Nehmt doch mal eine (nicht-weihnachtlich-riechende) Auszeit mit diesem Lavendel-Körperpeeling. Lavendelduft kann beruhigend, gegen Nervosität, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen wirken und ist daher ideal für Eure kleine Körperpflege-Auszeit.

Zutaten:   

  • 250g Zucker
  • 60g Bio-Kokosöl
  • 2-3 TL getrocknete Lavendelblüten
  • 10-20 Tropfen ätherisches Lavendelöl

 

Zubereitung:

Alle Zutaten abmessen und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Vorsicht ist nur bei dem Lavendelöl geboten, dieses sollte vorsichtig dosiert werden, da es sehr intensiv riecht. Wenn Ihr weiches Kokosöl habt, kann es einfach untergemischt werden. Ist das Kokosöl hart, sollte es vor dem Vermengen schonend erwärmt werden. Allerdings sollte es dann erst untergemischt werden, wenn es so abgekühlt ist, dass es den Zucker nicht mehr auflösen kann.

Die fertige Masse in ein sauberes und verschließbares Gefäß füllen und nach Geschmack verzieren. Eignet sich ebenfalls hervorragend als Geschenk zu Weihnachten, Mitbringsel für eine Freundin oder eben als Geschenk für sich selbst.

 

Über die Wirkstoffe:

Zucker ist sanfter zur Haut als Salz, da es z.B. in Wunden nicht brennt. Es entfernt allerdings mindestens genauso gut abgestorbene Hautzellen und macht die Haut angenehm weich und zart. Das Kokosöl pflegt trockene Haut und das Lavendelöl ergänzt diese Eigenschaften perfekt, denn es wirkt antiseptisch und beruhigend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.